Plauen 900 – Der Film Bei uns im ASPIDA Pflegecampus wurde am Wochenende wieder Kino veranstaltet. “Plauen 900" wurde in der langen Version von über zweieinhalb Stunden in zwei Teilen gezeigt.

Plauen 900 – Der Film

Bei uns im ASPIDA Pflegecampus wurde am Wochenende wieder Kino veranstaltet. “Plauen 900″ wurde in der langen Version von über zweieinhalb Stunden in zwei Teilen gezeigt. Romy und Lucian hatten Dienst und der Salon war bis auf den letzten Platz belegt. Es musste sogar noch angebaut werden. Die kurze Version…

weiterlesen:
Singen VITAL e.V.im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Hans und die Inklusionskultur

Heut kommt der Hans zu mir, freut sich die Lis. Ob er aber über Oberammergau oder aber ùber unterammergau kommt ist nicht gewiss:  Einmal im Monat kommen zwanzig bis dreißig Leute unseres Vereins, des Vital e.V.und manchmal einige Gäste zusammen, um gemeinsam zu singen.Meistens singen wir mit Gitarrenbegleitung von bis zu drei Gitarristen oder…

weiterlesen:
grünes Wachstum ?

Mich wundert es zum Ende des Jahres!

Mich wundert wie im letzten Jahr bei Ukrainekrieg und Inflation die wesentlichsten Probleme der Menschheit wie Abnahme der Biodiversität und Klimakatastrophe einfach weggedrängt worden sind und die Tatsache, dass Greta es aufgegeben hat zu schreien, als ein Beweis für ihr versagen und falsch liegen gewertet wird.Die Aktionen von “Ende Gelände”,…

weiterlesen:
Margy an weihnachtlicher Musik

Weihnachten 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

So, kommen wir dann langsam zum 24. Da gab es Geschenke. Verpackt in eine Veranstaltung mit Kaffee, Stollen und Weihnachtsgebäck, zu dem Patrick vom Sozialen Dienst einen Gitarristen eingeflogen hatte.Gesungen wurden nur zwei Weihnachtslieder, weil sich die Vorsängerin und Gitarrist nicht auf die Tonart einigen konnten. Trotzdem funktionierte es. Unser…

weiterlesen:
ASPIDA-Pflegecampus-Plauen

Meine Weihnachtsgeschichte

Es geht eigentlich schon damit los, dass ich mich nicht durchringen konnte, einmal einen kompletten Artikel fertigzuschreiben, doch jetzt ist er fällig. Auch wenn er zwei Teile haben könnte. Nicht nur, dass auf allen Etagen gebacken wurde, auch Weihnachtsbasteln liegt voll im Trend. Vorher habe ich vorsichtshalber das Haus noch…

weiterlesen:

ASPIDA Pflegecampus auf dem Weihnachtsmarkt

Gestern, am letzten Tag, des weihnachtlichen Treibens war ich noch einmal auf dem Weihnachtsmarkt, da hatte das ASPIDA Pflegecampus Plauen eine Bude, an der man sich nicht nur über unser Haus informieren konnte, man konnte auch Gutes tun.Als ich dort war, waren zwei Mädels vom Sozialen Dienst vor Ort, machten…

weiterlesen:
Seniorenbeirat und Beirat für Menschen mit Behinderung des Vogtlaaaaaandkreises

Jahresabschluss vom Seniorenbeirat und Beirat für Menschen mit Behinderung des Vogtlandkreises

Am letzten Montag war von neun Sitzungen im Jahr 2022 die letzte große Aktion des Beirates für Menschen mit Behinderung des Vogtlandkreises in diesem Jahr.  Eine Prioritätenliste musste erstellt werden, um die nicht einmal sehr unbeträchtlichen Mittel, von 286,900 € aus dem Investitionsprogramm “Lieblingsplätze für alle” des  Freistaates Sachsen an…

weiterlesen:
Versuchs-Plätzchen-back-Aktion

Versuchs-Plätzchen-back-Aktion und Körbe flechten

Am Vormittag haben wir die ersten Plätzchenbackversuche gemacht. ‘Diesmal Vanillekipferl und Teig zum Ausstechen. Was wir aber erst morgen machen. Die Vanillekipferl wurden gleich verkostet. Also es waren die ersten Versuche. Dementsprechend waren auch die Formen. Einen Tag später ging es ans Ausstechen von Mürbeteig. Das wurden schon einige Bleche.…

weiterlesen:
Weihnachtsfeier VITAL e.V. 2022

Die Weihnachtsfeier des VITAL e.V. 2022

Letzten Freitag hatten wir die diesjährige VITALe.V. Weihnachtsfeier. Nach der Abstinenz der letzten zwei Jahre war es wieder eine Wohltat.Wir gingen dazu ins ASPIDA Pflegecampus, also zu mir nach Hause, mit dem uns seit Jahren eine stille Kooperation verband. Nicht umsonst hatten wir hier vier Mitglieder, die hier wohnten, bzw.…

weiterlesen:

Schon wieder ist der erste Advent. 

Zeit scheint etwas sehr Individuelles zu sein. Am Anfang des Lebens ist man ungeduldig. Ungeduldig, bis man groß ist. Ungeduldig, bis der Weihnachtsmann kommt. Ungeduldig, bis man in die Schule kommt. Dann wird das mit immer routinierter Zeitabläufe immer normaler.Man hat den Eindruck, die Zeit verläuft geradlinig und immer schneller.…

weiterlesen:
Carlis Kaffeerösterei in Rodewisch ein Integratives Objekt

Die “Integrativen Objekte” Die Chance auf den ersten Arbeitsmarkt

Wie  bringt man Menschen mit Behinderung von geschützten Werkstätten auf den ersten Arbeitsmarkt ? Es gibt da die Möglichkeit der “Integrativen Objekte”. Eins davon haben wir mit dem Beirat für Menschen mit Behinderung besichtigt. Carli’s Kaffeerösterei in Rodewisch. Ein integratives Objekt der Lebenshilfe Reichenbach. Dort hat man aus einen nicht…

weiterlesen:
Stockbrot

Habt ihr schon mal Stockbrot gegessen?

Und das Alles sah dann so aus:Halt, Senf nicht vergessen! Habt ihr schon mal Stockbrot gegessen? Hier kam jemand vom Sozialen Dienst auf die Idee. Von der Küche ķam der Teig, der wurde um Stöcke gewickelt, dann wurde alles über der offenen Flamme der Feuerschale geröstet. Wenn das genug angekokelt…

weiterlesen:
Aboretum Plauen

Das Arboretum Plauen 2022

Schon lange wird es Zeit, dass ich mal wieder einen Artikel über das Arboretum schreibe. Vor zwei Wochen war ich das letzte mal dort und außer, dass es herbstet war auch der Mann mit der Motorsäge am Werk. Und er legte verborgene  Schätze frei. Wie mir Bernhard Weisbach erzählte stifteten…

weiterlesen:
Schriftzug Raphael Schwerdtfeger

Raphael Schwerdtfeger zum Hofkonzert im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Zu unserem vorerst vorletzten Hofkonzert hatten wir einen wirklich guten Unterhalter und super Gitarristen bei uns, obwohl man sagen kann, dass bis jetzt jeder Qualität abgeliefert hat. Auch mir unbekannt “Raphael Schwerdtfeger” aus Gera. Ihn dürften wir hier bestimmt nicht das letzte Mal gehört haben. Wie immer war Publikum von…

weiterlesen:

Die Hochzeit von Ivonne und Chris

Heute war ein ziemlich außergewöhnlicher Tag. Zwei unserer Mitarbeiter hier haben geheiratet. Das ist nicht das außergewöhnliche, doch sie haben das hier mit uns zusammen gefeiert. Schon früh zu Standesamt in Plauen und Kirche in Bad Brambach waren die Trauzeugen zum Teil von hier. Ich war zwar nicht dabei, doch…

weiterlesen:
Wie lässt sich die Verkehrswende im Vogtland umsetzen

Wie lässt sich die Verkehrswende im Vogtland umsetzen?

Abends am 16.6.22 war ich noch eingeladen zu einer Podiumsdiskussion die in fast schon familiären Rahmen im Biergarten des Malzhauses stattfand. Michael Barth, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Vogtland sowie Detlef Müller, MdB, stellvertretender Vorsitzender der SPD Bundestagsfraktion für die Bereiche Verkehr und Digitales, ein Vertreter von Pro Bahn und die Landtagsabgeordnete…

weiterlesen:
Kesselgulasch mit Musik (Hannah)

Das Pfingstwochenende im ASPIDA Pflegecampus

Yvonne vom Sozialen Dienst hatte etwas ziemlich aufwendiges vor. Eine historische Modenschau.Dazu brauchte sie einiges. Vor allem Personal und Kostüme. Also erklärten  sich einige der dritten und vierten Etage bereit als Models teilzunehmen.Patrick machte die Moderation und ich lieferte die Musik. Zuerst kam der Kapitän mit einer Seemannsmusik eingelaufen. Das…

weiterlesen:
Spielenachmittag

Spielenachmittag im ASPIDA Pflegecampus

Als ich wieder einmal Gelegenheit und Zeit hatte, machte ich mit beim Spielenachmittag, der jeden Mittwoch Nachmittag stattfindet.Seit die Handwerksgruppe des VITAL e. V. die selbstgebauten Spiele, ein ziemlich robustes “Mensch ärgere dich nicht” und ein “Shuffle Spiel” an den ASPIDA Pflegecampus übergeben hatte, hatte ich mir das vorgenommenen.  An…

weiterlesen:
Der Jahresanfang 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Der Jahresanfang 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Doch erst einmal ist  vom Ende des Jahres zu berichten.  An Silvester waren wir nochmals im Hof Grillen. Wegen der hohen Temperaturen (über 0 Grad) war das auch recht unkompliziert. Anders als voriges Jahr verbrachten viele von uns eben im Hof oder später im Aufenthaltsraum.  Wir ließen uns da nicht…

weiterlesen:
Weihnachten bei ASPIDA Pflegecampus Plauen

Ein nachweihnachtlicher Beitrag aus dem ASPIDA Pflegecampus Plauen

Dieses Jahr war Weihnachten schön ruhig und bestand wie üblich vor allem aus Essen.Es waren aber ziemlich wenige hier oben in der vierten Etage dageblieben, viele waren bei ihren Angehörigen.Zu Mittag gab es wie wohl allerorts Rostbratwurst und Sauerkraut Am 24. hat Peter diensthabenden Weihnachtsmann gespielt. Er verteilte Beutel, darin waren:…

weiterlesen:
Therapeutische Spiele von Auszubildenden

Therapeutische Spiele von unseren Auszubildenden

Die Auszubildenden Chris und Max haben gestern die therapeutischen Spiele, die sie während ihrer Lehre bei der WBS Trainings Schule Plauen sich einfallen lassen und gebaut haben an den Sozialen Dienst im ASPIDA Pflegecampus Plauen übergeben. Es sind eigentlich nicht ganz komplizierte Spiele, die ganz schön kompliziert werden können. Unter…

weiterlesen: