Eierschneider in Aktion

Der Eiersalat

Dieser Montag war der erste Tag an dem Aninchen ihre dreiwöchige Urlaubsvertretung für unsere Nancy, die gute Seele der Aufenthaltsräume, antrat. Am ersten Tag bastelten wir nach dem Frühstück einen Eiersalat. Das heißt Martina, Sabine (die nicht mit auf das Bild wollte) und ich waren im Aufenthaltsraum greifbar. Dazu hatte…

weiterlesen:
Gartenarbeit ist bei uns oft

Verschiedenes um ASPIDA Pflegecampus und Plauen

Nun habe ich wieder einmal ein paar Tage zusammenkommen lassen. Weil so schönes Wetter war, bin ich statt zu schreiben im Haus und in der Gegend herumgezogen. Einige der Damen waren zusammen mit Romy und Christian im Baumarkt einkaufen gewesen, denn Vieles ist zu begrünen Dann war auch noch die…

weiterlesen:
Kino im ASPIDA Pflegecampus Plauen

“Planet Earth”- Die Ozeane, Kino im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Gestern Nachmittag gab es wieder Kino.Nachdem wir letztens die Wälder angesehen hatten, gab es den zweiten Film aus der “Planet Earth” Reihe. Diesmal handelte es sich um die Ozeane. Das Leben und Sterben in den Weltmeeren.  Es waren überwältigende Bilder.Die erschreckende Größe von Blauwalen, aber auch wie elegant sie durchs…

weiterlesen:
Pfortengasse 1920 steht darunter.

Ein friedliches Bild an einer Garagenwand (Ein bisschen Geschichte)

Alles Gewesene und Geschehene ist interessant,sofern nur zuverlässige Chroniken darüber erhalten sind. Nikolai Gogol (1809-1852) Am Sonntag war ich unterwegs. Und jetzt bin ich am Chroniken lesen. Was ein Bild so ausmacht.Dabei bin ich die Pfortengasse mit meinem Rollstuhl entlanggefahren.An der Pfortengasse ist schon seit Jahren ein friedliches Bild an…

weiterlesen:
Ostereieranmalaktion ASPIIDA Pflegecampus Plauen

Es ist Zeit für die Osterdekoration und alle machen mit

Schon das ganze Wochenende haben viele Gäste des ASPIDA Pflegecampus Plauen angefangen Ostereier aus Polystyrol anzumalen. Die sollen dann an Stäuche gehangen werden, so dass es ungefähr so aussieht. Ich denke diese Polystyroleier sollen dann für den Osterhasen als Vorlage dienen. 😉 Die Arbeit wurde von allen hochkonzentriert durchgeführt, so…

weiterlesen:
Sonnenstrahl

Alles andere als einsam

In unserer kleinen abgeschirmten Welt, auf höchstens fünf Etagen, als Gast des ASPIDA Pflegecampus Plauen,, scheint die böse Welt weit weg.Man verlässt das Haus nur zu einem Arztbesuch oder um kurz spazieren zu gehen oder um etwas einzukaufen.Viele, um nicht zu sagen, die meisten sind geimpft und alle paar Tage…

weiterlesen:
Sonne tanken

Sonne tanken und andere Höhepunkte.

Sonne tanken war in den letzten Tagen sehr wichtig, denn das Thermometer soll in den nächsten Tagen wieder bis auf wenige Grad fallen. Also trafen wir uns auf der Terasse und unternahmen mit Peter eine Phantasiereise an die Ostsee. Auch in den vergangenen Tagen hatten wir intersante Beschäftigungen, wie dieses…

weiterlesen:
Trivial Pursuiz

Auch einmal etwas Neues

Für mich ist es etwas Neues, für Peter ist das Spiel ein alter Hut aus den 80ern.Das Spiel besteht aus hunderten von Kärtchen, auf denen Fragen verschiedener Wissensgebiete stehen. Die Fragen sind manchmal ganz verzwickt, dass auch der, der es schon oftmals gespielt hat, manchmal recht dumm aus der Wäsche…

weiterlesen:
Vom preußischen Krüppelfürsorgegesetz zum Bundesteilhabegesetz

Krüppel – Vom preußischen Krüppelfürsorgegesetz zum Bundesteilhabegesetz

(Den Artikel habe ich im Dezember 2018 / November 2019 überarbeitet.) Ich war gestern auf einer Seite, da hat man sich sehr über das Wort ”Krüppel” aufgeregt Ich finde, wenn man das Wort zeitlich eingeordnet gebraucht ist das nicht schlimm. Es gab da im Mai 1920 das Weltweit erste Behindertengesetz:…

weiterlesen: