Familienfest im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Familienfest im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Schönstes Spätsommer-Wetter umgab uns, als der ASPIDA Pflegecampus Plauen das “ Familienfest”, das eigentlich “Sommerfest” heißen müsste, am 26. September feierte. Der Parkplatz war freigeräumt worden  und wurde mit vielerlei Sachen wieder vollgestellt. Eine Bühne, ein Süßwarenwagen, ein Sternquell-Wagen, Tische und Bänke, eine Burger-Braterei, ein Sandhaufen mit Hintergrund “Vater und…

weiterlesen:
Wieder einmal im Bergwerk “Ewiges Leben”

Wieder einmal im Bergwerk “Ewiges Leben”

Meine Nachbarin hatte vor einigen Tagen Geburtstag. Sie wollte gerne einmal ins Bergwerk “Ewiges Leben” und weil ich das wusste, hab ich den Gert Müller, den “Herrn über die Plauner Unterwelt” angerufen und ihr eine Stunde “Untertageführung” mitten in Plauen organisiert. Der Gert hat sofort “ja” gesagt. Und Gestern war…

weiterlesen:
Zweiter Stadtrundgang in Plauen vom ASPIDA Pflegecampus

Meine persönliche Zeitkrise

Am gestrigen Tag hatte ich wieder einmal Termin-Überlagerung und musste entscheiden. Die Krise der Zeit war bei mir ausgebrochen wie schon so oft.Ich hatte vergessen, dass wir mit der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen zu den Alpakas nach Reißig gehen wollten und musste nach Überlegung den Frank von der Selbsthilfegruppe anrufen und…

weiterlesen:
Sonne tanken

Sonne tanken und andere Höhepunkte.

Sonne tanken war in den letzten Tagen sehr wichtig, denn das Thermometer soll in den nächsten Tagen wieder bis auf wenige Grad fallen. Also trafen wir uns auf der Terasse und unternahmen mit Peter eine Phantasiereise an die Ostsee. Auch in den vergangenen Tagen hatten wir intersante Beschäftigungen, wie dieses…

weiterlesen:
Das Arboretum iin Plauen m Oktober

Das Arboretum in Plauen im Oktober

Gestern war ich mit meinem Rollstuhl wieder im Arboretum. Das wird wohl das letzte Mal in diesem Jahr gewesen sein.  Die Blätter sind bunt und der Boden ist ziemlich aufgeweicht. Pilze wachsen und  man sieht wie die Bäume beschnitten sind. Auch deutlich weniger Vögel sind im Baumpark zu hören.  Der…

weiterlesen:
The Ranch sw

The Ranch und der Ich

Hier geht es zur offiziellen Seite der Ranch: https://ranch-plauen.de/ Das ist The Ranch nun. Das Haus mit den drei Leben (auf mich bezogen). Ein Leben vor mir. Ein Leben mit mir.Ein Leben nach mir. Das Leben vor mir ging von 1948/49 bis 1975. Dann durfte ich das erste Mal in…

weiterlesen:
Abnahme Aboretum Wegeprojekt

Abnahme des Projekts: “Ausbau eines Wegenetzes im Arboretum, dem Baumpark in Plauen

Am gestrigen Tag, dem 19. August 2020 war die Abnahme des über das Investitionsprogramm barrierefreies Bauen “Lieblingsplätze für alle” des Freistaates Sachsen geförderten Projekts eines Ausbaus eines Wegenetzes im Arboretum, dem Baumpark im ehemaligen Friedhof 2 in Plauen.Die “Freunde Plauens e.V.” hatten fast 12000€ beantragt. Der Beirat für Menschen mit…

weiterlesen:
Niedrigwasser in der Weißen Elster in Plauen - die Elsteraue

Niedrigwasser

Das hier oben ist ein Bild vom Elsterbett in Höhe des “Schwarzen Steigs”. Wo hier Gras und dazwischen Blumen wachsen lagen voriges Jahr nur Steine, dazwischen sind Enten gewatschelt. Das sieht jetzt zwar schön aus, doch der Eindruck täuscht.Ich bin zwar kein Fachmann, denke mir doch: Da wird schon lange…

weiterlesen:
“Plauen - ZERSTÖRT UND WIEDERAUFGEBAUT”

Plauen – ZERSTÖRT UND WIEDERAUFGEBAUT

Ein Teil der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen hat sich heute im Malzhaus die Ausstellung “Plauen – ZERSTÖRT UND WIEDERAUFGEBAUT” mit Bildern und Filmen, welche Lars Buchmann gesammelt hat, angesehen.

weiterlesen: