. 900 Jahre Plauen Der Umzug

Statt einer Einschätzung des Spitzenfestes

Heinrich von Plauen scheint eine Ausnahme gemacht zu haben, und ist einmal nach seinem Leben nach Plauen gekommen (in seinem wahren Leben war er nie hier. Der Weg von Ostpreußen wäre auch zu Pferd viel zu weit). Abgestiegen ist er natürlich im ASPIDA Pflegecampus. Natürlich war er ein bisschen lang…

weiterlesen:
Vortrag über Plauen

Ein Vortrag über meine Stadt, Plauen

Im Fahrstühlen war es seit längerer Zeit schon angeschlagen gewesen. Vortrag über Plauen. Gehalten sollte der Vortrag über Plauen von mir werden. Das barg einige Hindernisse, die vor allem kommunikativer Natur waren. Viele der Leute hatten wegen meiner Halbseitenlähmung im Gesicht, Schwierigkeiten mich zu verstehen. Das lag, denke ich am…

weiterlesen:
Ostern wird eingeläutet

Ostern wird im ASPIDA Pflegecampus eingeläutet

Am Freitag sollte dann das Backen von Osterplätzchen dran sein. Aninchen, die die Vertretung für Nancy macht hatte schon alles vorbereitet. So dass Jessy, Martina und Tobi nur Teig ausrollen  Ausstechen und aufs Backblech legen musste. Der Teig lag schon da. Er mußte vorher noch ruhen. Dann ging es los,…

weiterlesen:
Die Lips mit ihren Kakadus

Die Lips mit ihren Kakadus im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Am letzten Sonntag hatten wir hier tierischen  Besuch mit Unterhaltungswert.“Die Lips” mit ihren Kakadus. Das sind Papageien. Und Papageien sind bunt. Weisse oder schwarze Papageien werden Kakadus genannt. Bei uns waren zwei Gelbhaubenkakadus war deren Heimat in  Australien ist und zwei große weise Kakadus mit  lachsfarbenen Hauben die auf den…

weiterlesen:
Übungsspiel

Von drinnen nach draußen, Tischtennis

In der letzten Zeit scheint es hier im ASPIDA Pflegecampus Plauen vermehrt zu Tischtennis zu tendieren.
Als ich letztens beim Fahrrad fahren, am Motomed, war, fiel mir im Nachbarraum ein verdächtiges Lachen auf. Es klang wie Tischtennis, denn das Geräusch vom Ball hat alles verraten. …

weiterlesen:
Weltfraentag

Weltfrauentag

Am 8. März, dem internationalen Frauentag wurden auch unsere Frauen bedacht.’Besonders die, welche sich rund um die Uhr um uns kümmern.Herr Thieswald und Herr Holzapfel waren im ganzen Haus unterwegs um ihnen eine Kleinigkeit zu überreichen.

weiterlesen:
SV 04

SV04

Am Nachmittag des 27. Februar 2022 gab es Abwechslung von Seitens  des SV04 Oberlosa. Es gab ein Showprogramm der Jugend der Sektion Tanz, dass wirklich Stimmung machte.Ob Funkenmariechen, die lustigen Purzelzwerge, die Dance Kids und Teeniess. Das ging nach vorne los.Man gönnte ihnen nach zwei Jahren Arbeit, also immer üben,…

weiterlesen:
Der Jahresanfang 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Der Jahresanfang 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Doch erst einmal ist  vom Ende des Jahres zu berichten.  An Silvester waren wir nochmals im Hof Grillen. Wegen der hohen Temperaturen (über 0 Grad) war das auch recht unkompliziert. Anders als voriges Jahr verbrachten viele von uns eben im Hof oder später im Aufenthaltsraum.  Wir ließen uns da nicht…

weiterlesen:
Weihnachten bei ASPIDA Pflegecampus Plauen

Ein nachweihnachtlicher Beitrag aus dem ASPIDA Pflegecampus Plauen

Dieses Jahr war Weihnachten schön ruhig und bestand wie üblich vor allem aus Essen.Es waren aber ziemlich wenige hier oben in der vierten Etage dageblieben, viele waren bei ihren Angehörigen.Zu Mittag gab es wie wohl allerorts Rostbratwurst und Sauerkraut Am 24. hat Peter diensthabenden Weihnachtsmann gespielt. Er verteilte Beutel, darin waren:…

weiterlesen:
Langsam wird Weihnachten akut

Langsam wird Weihnachten akut

Der 22. Dezember. Es weihnachtet schon sehr. Das hat schon was. Für einige hat es etwas bedrohliches. Es droht das Ende für viele Weihnachtsgänse zu werden. Bei uns drohte erst einmal der Koch hinter dem Grill zu erfrieren.Akut wäre das gefährlich wenn es 25 Grad kälter gewesen wäre. Aber dank…

weiterlesen: