Gedenkstunde für Ruth Müller Landauer

eine würdige Gedenkstunde Am Samstag gab es eine Gedenkstunde für Ruth Müller Landauer im Plauener Malzhaus. Ich denke, es war eine würdige Gedenkstunde fùr die erste Ehrenbürger dieser Stadt, besonders als am Ende der “Vugelbeerbaam” gemeinsam gesungen wurde.Ich werde hier nichts weiteres schreiben, sondern den Nachruf von unserem Oberbürgermeister, von…

weiterlesen:
Luftschutzmuseum Meyerhof2023

Das erste Mal im Luftschutzmuseum Meyerhof, seit Bestehen des Empfangsgebäudes

Gestern am 20. April waren wir mit der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen das erste Mal im Luftschutzmuseum Meyerhof, seit Bestehen des Empfangsgebäudes. Es ist beeindruckend, was die Bergknappen mit ihrem Vereinsvorsitzenden Gerd Müller geschaffen haben.In der ganzen Plauener Unterwelt sind und waren sie zugegen. Dort ist eine ganze Ausstellung aufgebaut mit…

weiterlesen:
Gruppenbild vom Usedomurlaub 2022

Es geht von Usedom  nach Hause

Das war ja eine Aktion gestern. Doch was nun? Das gleiche wie beim letzten Mal, als wir hier waren. Mit dem Sprinter der Firma Beck nach Hause. Nur, dass wir letztes Mal als wir hier waren einen anderen Bus mithatten. Ansonsten war es wirklich erholsam und wie im Flug gingen…

weiterlesen:
Nacht der Museen in Plauen 20222 900Jahre Plauen

 Nacht der Museen 2022

“Eine alte chinesische Weisheit besagt: 900 Jahre Stadtgeschichte gibt es nur Einmal in 1000 Jahren”. 🙂Um so besser besucht war gestern die Nacht der Museen.Ich war auf dem Weg zu den Weberhäusern, am Luftschutzmuseum Meyerhof vorbei, dort standen schon ungefähr 200 Menschen. Das kannte ich ja. Dann am Konturhof vorbei…

weiterlesen:
Familienfest im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Familienfest im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Schönstes Spätsommer-Wetter umgab uns, als der ASPIDA Pflegecampus Plauen das “ Familienfest”, das eigentlich “Sommerfest” heißen müsste, am 26. September feierte. Der Parkplatz war freigeräumt worden  und wurde mit vielerlei Sachen wieder vollgestellt. Eine Bühne, ein Süßwarenwagen, ein Sternquell-Wagen, Tische und Bänke, eine Burger-Braterei, ein Sandhaufen mit Hintergrund “Vater und…

weiterlesen:
Wieder einmal im Bergwerk “Ewiges Leben”

Wieder einmal im Bergwerk “Ewiges Leben”

Meine Nachbarin hatte vor einigen Tagen Geburtstag. Sie wollte gerne einmal ins Bergwerk “Ewiges Leben” und weil ich das wusste, hab ich den Gert Müller, den “Herrn über die Plauner Unterwelt” angerufen und ihr eine Stunde “Untertageführung” mitten in Plauen organisiert. Der Gert hat sofort “ja” gesagt. Und Gestern war…

weiterlesen:
mit dem elektro Rollstuhl bis zum Waldhaus

Mit dem E-Rollstuhl bis zum Waldhaus

(nostalgisch angehaucht) Ich bin mit dem E-Rollstuhl bis zum Waldhaus und dann bis Endhaltestelle Reusa der Linie 4 und dann mit der Straßenbahn zurück bis zum Albertplatz gefahren.Das sind fast sechs Kilometer und ein Höhenunterschied von 63m. Also 61 Meter runter und dann 63 Meter rauf. Ich wiege ungefähr 90…

weiterlesen:
ASPIDA Pflegecampus Plauen im Vogtland-Radio

ASPIDA Pflegecampus Plauen im Fokus des Vogtland-Radio

Einrichtungsleiter des ASPIDA Pflegecampus Christophe Holzapfel im Interview Am 16. Juli 2021 hatte das Voigtland-Radio die Gelegenheit, mit Christophe Holzapfel, dem Einrichtungsleiter des ASPIDA Pflegecampus Plauen, über das Konzept dieser Pflegeeinrichtung zu sprechen.  Einführung in  keine typische Pflegeeinrichtung.  Der Beitrag bietet zunächst eine Einführung in den ASPIDA Pflegecampus Plauen, eine…

weiterlesen:
Quartier 30 in Plauen

Barrierefrei in Plauen – 1 – Quartier 30

Heute fange ich mal mit einer ganzen Reihe von Orten in Plauen und Umland an, die barrierefrei sind oder werden. Mit  den ganzen Orten sind auch Menschen verbunden, aktiv wie passiv, um die es auch gehen soll. Damit sind sie ziemlich zukunftssicher weil in naher Zukunft und auch schon jetzt…

weiterlesen:
Der Rollstuhl im fernen Indien

Der Rollstuhl: Freiheit und Hindernis zugleich

Im Alltag begegnen wir oft verschiedenen Perspektiven und Missverständnissen. Ein Beispiel ist die Wahrnehmung des Rollstuhls, den manche Menschen als Behinderung oder als Hindernis sehen. Doch dieser Blickwinkel verdient eine nähere Betrachtung und Klärung. Perspektivenwechsel: Behinderung für wen? Ein häufiger Irrtum ist die Annahme, dass ein Rollstuhl automatisch eine Behinderung…

weiterlesen: