Knut im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Knut im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Manchmal wird ASPIDA Pflegecampus Plauen auch keine Gelegenheit ausgelassen um etwas zur Veranstaltung zu machen. Und wenn es sein muss wird etwas von weit her geholt.Am 13. Januar feierten wir “Knut das traditionelle Christbaum verbrennen der skandinavischen Länder? so bei uns. Das war zwar reiner “KIEA”-Style, “nice” oder na Prima.Obwohl…

weiterlesen:
immer noch Wunschwetter

Immer noch Wunschwetter

Wenn man sich das Wunschwetter wünschen kann, müsste man auch das Wunschklima wünschen können. Ich hab durch unwissentliche Mitarbeit meines einzigen aktiven Followers https://eleucht.com eine Seite entdeckt, welche 2012 existierte und die auch jetzt noch existiert http://www.wetter-bestell-dienst.de. Hier kann man sich sein Wunschwetter bestellen. So eine Seite kann man doch…

weiterlesen:
Der Jahresanfang 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Der Jahresanfang 2022 im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Doch erst einmal ist  vom Ende des Jahres zu berichten.  An Silvester waren wir nochmals im Hof Grillen. Wegen der hohen Temperaturen (über 0 Grad) war das auch recht unkompliziert. Anders als voriges Jahr verbrachten viele von uns eben im Hof oder später im Aufenthaltsraum.  Wir ließen uns da nicht…

weiterlesen:
Der letzte Wunsch

Der letzte Wunsch

Zum letzten Tag im Jahr sollte man sich etwas wünschen. Das wird dann aufgeschrieben und der Zettel wird dann im Feuer verbrannt um so den Wunsch dem Universum mitzuteilen. Nun ich will ja niemanden den Spaß vereiteln, aber da kann ich mir auch vom Weihnachtsmann was wünschen. Noch dazu expandiert…

weiterlesen:
Weihnachten bei ASPIDA Pflegecampus Plauen

Ein nachweihnachtlicher Beitrag aus dem ASPIDA Pflegecampus Plauen

Dieses Jahr war Weihnachten schön ruhig und bestand wie üblich vor allem aus Essen.Es waren aber ziemlich wenige hier oben in der vierten Etage dageblieben, viele waren bei ihren Angehörigen.Zu Mittag gab es wie wohl allerorts Rostbratwurst und Sauerkraut Am 24. hat Peter diensthabenden Weihnachtsmann gespielt. Er verteilte Beutel, darin waren:…

weiterlesen:
Langsam wird Weihnachten akut

Langsam wird Weihnachten akut

Der 22. Dezember. Es weihnachtet schon sehr. Das hat schon was. Für einige hat es etwas bedrohliches. Es droht das Ende für viele Weihnachtsgänse zu werden. Bei uns drohte erst einmal der Koch hinter dem Grill zu erfrieren.Akut wäre das gefährlich wenn es 25 Grad kälter gewesen wäre. Aber dank…

weiterlesen:
SV 04 Oberlosa

Geschenke vom SV04 Oberlosa

Die Abteilung Tanz des SV 04 Oberlosa hat es sich diesmal zu Weihnachten nicht nehmen lassen eine kleine Weihnachtsüberraschung für Alten und Pflegeheime, darunter unseres zu übergeben.Eigentlich sollte es mit Gesang und Tanz geschehen, doch dann ist dieser Teil wegen vielen Krankheitsfällen auch weggefallen. Und so standen heute in den…

weiterlesen:
Mich deucht es Weihnachtet bald

Mich deucht es Weihnachtet bald

Ich war gestern beim Arzt und da habe ich nach etlicher Zeit, in der ich in Quarantäne war gesehen, dass das Haus festlich geschmückt ist. Die Wichtel haben sich vermehrt, voriges Jahr habe ich nur einen gesehen und jetzt sitzen viele herum.Wir hatten und haben ja etliche Schutzmaßnahmen ergriffen und…

weiterlesen:
Wachstum ?

Bücher deren Inhalt bennt

Jetzt muss ich auch einmal Buchrezensionen loslassen. Doch eine, die für unsere Art zu leben reichlich ungemütlich wird.“Alles eine Frage der Zeit”von Hartmut Lesch, Karl-Heinz Greiner und Jonas Geisler.Warum die »Zeit ist Geld«-Logik Mensch und Natur teuer zu stehen kommt. Die älteste Definition von Nachhaltigkeit stammt auś Sachsen. Von Hans…

weiterlesen:
Vortrag WBS 2021

Beim interdisziplinäre Projekt in der WBS dabei

Am 18.11.2021 war ich nach langer Zeit wieder einmal bei den Schülern der WBS Schule Plauen. Wir hatten da zwei Vorträge. Wir, das sind Sabine, Frank ich und Franziska eine Mitarbeiterin unseres Vereins, der Vogtländischen Initiative für Teilhabe und aktives Leben e.V. auch kurz VITALe.V. genannt. Es ging bei uns…

weiterlesen: