Aninchen hat eine leckere Hexenfeuertorte gebacen

Die leckere Hexenfeuertorte und “Wurst am Stiel”

Während einige der Anderen im Hof um das warme Feuer saßen, hab ich mich ins Bett gelegt. Mir ging es nicht so besonders. Doch ohne Fieber und mit negativem Test bin ich am hächsten Tag schon wieder aufgestanden. Aninchen (ganz links hinten) hat eine leckere Hexenfeuertorte gebacken. Was … ?…

weiterlesen:
unterwegs an Elsteruder

Unterwegs und zurück als Gast im ASPIDA Pflegecampus Plauen

In den letzten Tagen war ich einige Male unteregs.Mit jedem Tag sieht man alles ein bisschen grüner werden. Sogar an der Neuen Elsterbrücke sind Frühjahrsblüher gesteckt Nancy (links) ist bei uns auf der Etage der Engel für die guten Sachen und rechts ist die Janine, eine der guten Frauen für…

weiterlesen:
Bowling_im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Ich habe einige Tage lang gesammelt

Ich habe ein paar Tage nichts geschrieben, weil ich unterwegs war und auch schönes Wetter war. Doch jetzt geht es wieder los. In der ersten Etage wird es langsam voll, doch hier in der vierten Etage können wir noch ein paar Leute vertragen. Abgesehen davon, dass zwei weitere Etagen noch…

weiterlesen:
Die Mädels mit dem grünen Daumen

Ich habe da mal ne Frage.

Wie kann man sich im Pflegecampus  richtig dreckig machen? Man muss das Umtopfen von Zimmerpflanzen versuchen. Unsere Mädels aus der “Talsperre Pöhl-Abteilung” in der vierten Etage haben es  einmal mit den grünen Daumen versucht. Sie haben Blumen umgetopft, eingetopft und hingeltopfT. Weiterhin haben sie ja auch noch Blumen gesät.Die Pflanzen…

weiterlesen:
Hasi der Rosane

“Das Geheimnis um den rosa Osterhasen”

oder“Mein Name ist Bond, Steffen Bond Volume I” Von Gastuator Anja Da ist man selbst ein paar Tage nicht im Haus und schon gehen die merkwürdigsten Dinge vor sich…Zuerst dachte ich ja, das muss sicherlich am “Osterzauber”, der überall in der Luft umher schwirrt, liegen.Das ganze ASPIDA Pflegecampus Plauen erblüht…

weiterlesen:
Steffen Marquardt und Hasi

Was war denn so die Ostertage los?

Gründonnerstag Am Gründonnerstag gab es zum Anlass der Ostertage als Christliches Fest eine Begegnung mit Pfarrerin Rummel.Des weiteren gab es so etwa Osterkuchen zu essen. Der sah in der Form so ahnlich wie Stollen aus, aber wesentlich lockerer. Da das Wetter sehr schön war, fingen wir uns dabei ein paar…

weiterlesen:
Anna-und-Denise

Anna und das Eierfärben

Das ist Anna und Dennis. Das einzige was Anna mit dem Eierfärben zu tun hat ist das Zusammentreffen zweier Zeitpunkte. Also Anna ist zweimal N und zweimal A. Das weiss ich seitdem sie erschienen ist und sie sich vorgestellt hat. Der Zeitpunkt als das große Eierfärben bei uns losging und…

weiterlesen:
Romy, vom Soialen dienst des ASPIDA Pflegecampus Plauen und Sabine

Historische Ansichten von Plauen und zum vorletzten mal Ostereier

Das erste was heute hier stehen wird ist ein Artikel der mehr oder weniger beschreibt um was es hier als Erstes gehen wird: Ein Osterei ist ein gefärbtes, oft mit Motiven bemaltes oder verziertes Ei; gewöhnlich ein hartgekochtes Hühnerei, das traditionell zu Ostern verschenkt oder gegessen wird. Wikipedia Des Weiteren werden auch nicht zum Verzehr bestimmte…

weiterlesen:
Ostereieranmalaktion ASPIIDA Pflegecampus Plauen

Es ist Zeit für die Osterdekoration und alle machen mit

Schon das ganze Wochenende haben viele Gäste des ASPIDA Pflegecampus Plauen angefangen Ostereier aus Polystyrol anzumalen. Die sollen dann an Stäuche gehangen werden, so dass es ungefähr so aussieht. Ich denke diese Polystyroleier sollen dann für den Osterhasen als Vorlage dienen. 😉 Die Arbeit wurde von allen hochkonzentriert durchgeführt, so…

weiterlesen:
Cafeteria ASPIDA Pflegecampus Plauen

Wahl, Aninchen und der Frühlingsanfang

Wahl des Heimbeirates Heute am 19. März war auch die Wahl des Heimbeirates. Wir, die vorgeschlagenen, waren sieben Personen. Die Wahl selbst wird sich jetzt ein bisschen hinziehen. Es müssen ja alle auf den Wohnbereichen die Möglichkeit zum wählen bekommenDieser Heimbeirat wird für den Zeitraum von zwei Jahren gewählt. Dann…

weiterlesen:
VITAL Kochkurs online 2021-03-16 ASPIDA Pflegecampus Plauen

Kochworkshop des VITAL e.V. im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Mit etwas Einfallsreichtum sind kleine Veranstaltungen, trotz Lock-Down möglich wie wir vom VITAL e.V. am letzten Dienstag zeigten Da führten wir die erste Veranstaltung des VITAL e.V. dieses Jahres online durch.Es war ein Online Kochkurs. Unser anleitender Koch war im ASPIDA Pflegecampus Plauen und konnte dort eine fast rollstuhlgerechte Küche…

weiterlesen:
Sonnenstrahl

Alles andere als einsam

In unserer kleinen abgeschirmten Welt, auf höchstens fünf Etagen, als Gast des ASPIDA Pflegecampus Plauen,, scheint die böse Welt weit weg.Man verlässt das Haus nur zu einem Arztbesuch oder um kurz spazieren zu gehen oder um etwas einzukaufen.Viele, um nicht zu sagen, die meisten sind geimpft und alle paar Tage…

weiterlesen:
Sonnenuntergang über Plauen

Sonne & Blumen zum Frauentag

Das ist ein Wochenende wie es im Buche steht. Ich weiß zwar nicht in welchem Buch, es ist eben eine Redewendung. Vormittags auf die Terrasse, da scheint die Sonne. Mit einem Blick über das Elstertal bis den Chrieschwitzer Hang, Reusa bis zum Waldhaus. Eigentlich die Strecken, was meine sommerlich Rollstuhlstrecken…

weiterlesen:
Kino Planet Earth im Vorführraum

Kino im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Das Wetter wird nächstens schlechter und Christian kommt mit einer neuen Überraschung. (Das hat zwar nichts miteinander zu tun aber ich schreibe es trotzdem.) Heute Vormittag gibt es Einzeltherapie und Nachmittags ist Kino. Kino ist das, wenn der Filmvorführer am Anfang an der Popcornmascbine steht und Popcorn macht und der…

weiterlesen:
Skyline von Plauen im Vogtland gegen die Sonne vom Schloss in Panorama 2021 02 25

Es ist Rollstuhl-Wetter

und da zieht es unsereins natürlich hinaus. Diesmal hatte es mindestens 17 Grad. Ich hatte schon einmal bei 9 Grad eine Ausfahrt unternommen, doch das war weit nicht so angenehm. Ich hatte auch noch einen Grund. Weil ich ja ehrenamtlich beim VITAL e.V. wirke ist die eine oder andere Unterschrift…

weiterlesen:
Trivial Pursuiz

Auch einmal etwas Neues

Für mich ist es etwas Neues, für Peter ist das Spiel ein alter Hut aus den 80ern.Das Spiel besteht aus hunderten von Kärtchen, auf denen Fragen verschiedener Wissensgebiete stehen. Die Fragen sind manchmal ganz verzwickt, dass auch der, der es schon oftmals gespielt hat, manchmal recht dumm aus der Wäsche…

weiterlesen:
Etwas mit Bewegung.

Etwas mit Bewegung.

Das war die Antwort auf die Frage: Was machen wir heute?Doch erst mal der Spruch der Woche. Der eine sieht nur Bäume, Probleme, dicht an dicht.der andere Zwischenräume und das Licht. E.Matani Es ist nicht wichtig, was jemand für eine Kranheit durchgemacht hat oder welchem Umstand sie oder er die…

weiterlesen:
das war es

Zum Beispiel: Neu eingeführte Erfindungen

Der Spruch der Woche: Und inmitten all der Schwierigkeiten liegen immer die größten Möglichkeiten. (s-d-t.eu) Also haben sie eine der größten Schwierigkeiten genommen, nämlich: Wohin immer mit den ganzen Rollatoren? Und auf der ersten Etage haben sie  den “Rollatoren-Parkplatz” erfunden. Die zweite Impfung Dann hätten wir auch die zweite Corona-Schutzimpfung…

weiterlesen:
Kiira & Patrick und Christian

Hofkonzert im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Gestern am Freitag war bei uns etwas Kultur angesagt.Ein Hofkonzert mit Abstand von Kira & Patrick und Christian Wenzel, dem Red Face Project.In unserem Raucherpavillon traten sie auf, der beheizbar, durch den Wandstrahler und einem zusätzlichen Wärmepilz war.Es erklangen im Duo oder alleine Popmusik und eigene Songs von Christian Wenzel…

weiterlesen:
Würfeln durch Deutschland

Durch Deutschland gewürfelt und auf die Bahnhofstraße

Sonntag haben wir ein Spiel angefangen, dass wir nicht so bald zum Ende bringen werden. Zum Glück wird der Aufenthaltsraum “Neideitel” noch nicht gebraucht. So dass wir alles lassen konten. Außerdem hat Romy Buch geführt.Ich nenn es einmal: “Mit dem Würfel durch Deutschland” Auf jeden Fall hatte jeder eine Heimatstadt…

weiterlesen:
Familienbingo

Familienbingo oder Kutscherspiel

Gegenüber vielen Menschen, vor allem den älteren haben wir einen Riesenvorteil. Das macht auch, unter Anderem, das Konzept dieses Hauses mit aus, wie ich denke: ein großer Teil soziales Leben exestiert, trotzdem der momentan durch Corona und die Jahreszeit stark eingeschränkt ist. Letztens haben wir “Familienbingo” gespielt. Mit nur acht…

weiterlesen: