Der fünfte Tag Gesteinsgarten oder auch nicht

Erst geht es diesmal in einen Gesteinsgarten. Doch erst einmal wie jeden Morgen das gleiche Bild: Schönes Wetter aber kalt. Im Bus war alles ganz anders. Und das war es dann auch. Darin im Bus war ich ja. Die Frage war nur wie wieder herauskommen. Denn Plötzlich ist der Bus…

weiterlesen:

Der vierte Tag auf Usedom – getrenntes Programm

Heute fahren die anderen nach Heringsdorf und Ahlbeck hinüber und wir bleiben hier und machen die Gegend  unsicher. Das natürlich nach einem reichhaltigen Frühstück, nachdem einige so zufrieden sind, dass sie gar nicht mehr aufstehen möchten. Andere sind frisch und ausgeruht. (Tschaka, tschaka) Das Wetter ist heute ähnlich wie gestern…

weiterlesen:

Der dritte Tag auf Usedom – Schiff  fahren auf der Peene

Es geht schon wieder gut los. Gut Gefrühstückt und schönes Wetter scheint es auch zu werden. Und schon wieder sitzen wir im Bus und los geht es nach Anklam. Und unterwegs als wir über der Peenebrücke waren, war auch die Sonne weg. Dann in Anklam angekommen ging es auch gleich…

weiterlesen:

Der zweite Tag auf Usedom in Koserow

Heute waren wir auf der Seebrücke in Koserow. Das Wetter war Sonnig und mäßiger Wind. Die ging ziemlich weit in die See hinein. Fotomotive fand man bei diesem Wetter jede Menge. Hier steht der Glockenturm der versunkenen Stadt “Vineta“. Ich werde das alles verlinken wenn ich nach Hause komme. Unterwegs…

weiterlesen:

Aus dem Speisetempel im Casa Familia

Kurz nach dem Frühstück sah das heute so aus. Das ist nur der Bereich wo man sich etwas auf den Teller schlichten kann. Noch ein bisschen Eingangsbereich gefällig? Jetzt Sitze ich im Bus und es geht gleich los. Nach Koserow

weiterlesen:

Noch ein Kurzbeitrag aus dem ASPIDA Pflegecampus Plauen

Da haben doch die Mitbekommen und Mitarbeiter und viel sieht nach Aninchen aus, in der Abwesenheit von Christian und mir, ein Oktoberfest hingezaubert, welches die Mankos des letzten Jahres mehr als gutmacht. Ich habe nur ein paar Bilder:

weiterlesen:

Der erste Tag in Zinnowitz im Urlaub mit dem VITALe.V.

Eines habe ich  gestern fast vergessen. Abendessen gab es schon noch. Am ersten Tag hatten wir erst einmal viel freie Zeit. Die füllten wir aus, um bei sonnigen Wetter zur Seebrücke zu laufen. Dann setzten wir uns in ein Strandcafe und tranken erst einmal etwas. Dazu spielte ein Gitarero und…

weiterlesen:

Auf dem Weg nach Usedom

Heute hieß es wieder früh aufstehen. Es geht mit dem VITALe.V. nach Zinnowitz auf Usedom. Das Wetter war nicht das Beste. Es hat leicht Genießelt. Wenigstens kein Regen. Als ich im Bus war, war es immer noch dunkel. Hinter Berlin kam dann kein Regen mehr und die Wolken rissen auf.…

weiterlesen:

Zwei Jahre ASPIDA Pflegecampus Plauen

Um die Mittagszeit gab es hier einen kleinen Stehempfang. Einige Mitarbeiter, der Campusleiter Herr Holzapfel, der geschäftsführende Gesellschafter Herr Thieswald, später auch Frau Müller, die Pflegedienstleiterin und ich, der Berichterstatter am Rande.Beide “Chefs” erzählen, nach der Begrüßung, dann von den verrückten ersten zwei Jahren. Eigentlich vom Spatenstich an, wobei auch…

weiterlesen:
Oma Erna fährt nach Italien31

Oma Erna fährt nach Italien

Der Thementag “Italien”.  Meine Oma hieß zwar Erna, meines Wissens ist sie aber nicht nach Italien gekommen.  Unsere Oma Erna hier lassen wir aber nach Italien  fahren. Sie fährt mit dem Bus, weil sie da die Alpen sieht. Der Weg führt sie fast gerade nach Süden an Nürnberg vorbei und München…

weiterlesen:
Gruppensprecher-Treffen Zwickau Deutsche Schlaganfall Hile 2022

Gruppensprecher-Treffen in Zwickau der Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe 2022

Am 21.September 2022 fand ein  Sprechertreffen der Schlaganfall bezogenen Selbsthilfegruppen des ganzen Südostens der Republik, unter Leitung von Stefan Stricker von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, im Zwickauer “Ubineum” statt.  Das Ubineum ist ein Zwickauer Sanitätshaus der Firma “Alippi“. aber es ist auch als Fachzentrum rund um das zukünftige Wohnen und…

weiterlesen:
Aktivtag Hammerbrücke Kutschfahrt

Aktivtag des VITAL e.V. in Hammerbrücke

Am Freitag dem 17. September stand beim VITALe.V. wieder einmal ein Aktivtag an.Diesmal ging es nach Hammerbrücke zu einer Kutschfahrt mit anschließendem Grillen.Der ASPIDA Pflegecampus Plauen beteiligte sich auch daran. Christian vom Sozialen Dienst spannte den ASPIDA Transporter an und wir fuhren mit.Beim Treffpunkt, dem Pferdehof, standen schon viele Fahrzeuge.…

weiterlesen:
Pflaumenkuchenjury mit Moderatorin

Pflaumenkuchen für alle

Der Nachmittag im ASPIDA Pflegecampus Plauen gehörte heute ganz dem Pflaumenkuchen. Für acht Personen ging es schon gestern los. Das waren die acht, die die vier Back Teams stellten.Sagen wir einmal, sie bekamen Rahmenbedingungen, wie dass am Ende Pflaumenkuchen herauskommen soll, ansonsten war die Wahl der Zutaten nach meinem Dafürhalten…

weiterlesen:
Jens Stöter und Band

Jens Stöter& Band zum Hoffest im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Am letzten Freitag ging nachmittags das letzte Hofkonzert im ASPIDA Pflegecampus Plauen über die Bühne. Das war ein überaus bemerkenswertes Konzert. Nicht nur, dass es an zwei Orten stattfand. Es gab eine voll instrumentierte Version und eine unplugged Version. Die ersten zwei Titel gab es draußen mit Bassistin, ich sah…

weiterlesen:
Märchenerzählerin Maria Magdalena Gonzalez

“Dienstags Märchenland” oder Maria Magdalena Gonzalez

Schon seit Tagen stand etwas an den Schautafeln, hier im ASPIDA Pflegecampus Plauen mit dem ich nichts anfangen konnte: “Dienstags Märchenland”. Dann habe ich es gestern einmal angesehen. Hat hier schon jemand eine professionelle Märchenerzählerin gesehen? Ich hab es gestern schon. Es war die auf Kuba geborene Maria Magdalena Gonzalez.…

weiterlesen:
Sternquell Wiesn 2022

Nachmittags auf der Sternquell Wies´n und an den Schloßterrassen

Festplatz Ich war gestern am 3. September, auf ein Radler und eine Wurst zum Nachmittag auf dem Festplatz. Einmal abgesehen von der Tatsache, dass man  auf einen barrierefreien Toilettencontainer verzichtet hatte, was wichtig wäre, denn ich zählte außer mir noch drei Rollstuhlfahrende, war es ein schöner Nachmittag. Und ich dachte…

weiterlesen:
Schriftzug Raphael Schwerdtfeger

Raphael Schwerdtfeger zum Hofkonzert im ASPIDA Pflegecampus Plauen

Zu unserem vorerst vorletzten Hofkonzert hatten wir einen wirklich guten Unterhalter und super Gitarristen bei uns, obwohl man sagen kann, dass bis jetzt jeder Qualität abgeliefert hat. Auch mir unbekannt “Raphael Schwerdtfeger” aus Gera. Ihn dürften wir hier bestimmt nicht das letzte Mal gehört haben. Wie immer war Publikum von…

weiterlesen:
Publikum bei Christan Wenzel ASPIDA Pflegecampus Plauen

Christian Wenzel zum Hofkonzert

Planmäßig war am Sonntag das Hofkonzert. Dieses mal war Christian Wenzel zu Gast. Wer Christan oder das “Red Face Project nicht kennt hat in Sachen Liedermacher nachholebedarfWettermäßig waren beste Bedingungen also Sonnenschirme auf und los. Heute fing ich erst mal an einzustimmen. Ein bisschen deutsche Musik kann nicht schaden, denn…

weiterlesen:

Die Hochzeit von Ivonne und Chris

Heute war ein ziemlich außergewöhnlicher Tag. Zwei unserer Mitarbeiter hier haben geheiratet. Das ist nicht das außergewöhnliche, doch sie haben das hier mit uns zusammen gefeiert. Schon früh zu Standesamt in Plauen und Kirche in Bad Brambach waren die Trauzeugen zum Teil von hier. Ich war zwar nicht dabei, doch…

weiterlesen:
Das Sommerfrühstück01

Das Sommerfrühstück

Als ich vor Jahren ein paar Häuser weiter im Urlaub meiner Eltern in der Wohngruppe des Pflegedienstes der Frau Teuschler war, frühstückten wir bei schönem Wetter auf der Und daran erinnerte ich mich als ich die weitgehend nur zum Rauchen genutzte Terrasse sah.Voriges Jahr hatten wir wenigstens ab und zu…

weiterlesen:
Hofkonzert mit pure random

Hofkonzert mit “pure random”

Jetzt mit Video! Unser nächstes Hofkonzert fand wegen unschönem Wetter wieder fast ganz drinnen statt. Diesmal spielte “pure random” was zwar “Reiner Zufall” bedeutet, doch zumindest in der Titelauswahl nicht war. (Ein Namen ist eines Mannes ist Reiner Zufall übrigens auch nicht).Mit Gitarre, Schlagzeug und Keyboards war man sehr flexibel.…

weiterlesen: