Zwischen den Jahren

Über die Unsinnigkeit  dieser Floskel ist sich ja schon genug ausgelassen worden. Da brauche ich es nicht noch machen.

29.12.2020

Gestern sind die ganzen Menschen, die hier wohnen auf die Wohnbereiche aufgeteilt worden. Also sind die Älteren auf die erste Etage gezogen. Nun saßen wir zuweilen zum Abendessen zu sechst hier oben auf zwei Wohnbereichen.
Wobei man dazu sagen muss, dass noch einige das  Zimmer nicht verließen.

So ist für einige Tage die Normalität wieder eingekehrt. Was sich so Normalität nennt. Die Beschäftigung können wir so bald nicht mehr machen.
Zu viele Gäste kann man nicht mehr versetzt setzen.

Hier wird getestet was das Zeug hält.
Zuzüglich Maskenpflicht für die Mitarbeiter und für alle außerhalb des Wohnbereichen. Jeder der herein kommt wird getestet, alle die hier wohnen, jede Woche. Das System scheint ziemlich sicher zu sein.  Und bis jetzt ist auch nichts passiert.

30.12.2020

Heute haben sich Jessica und ich von der Beschäftigung abgeseilt und im Sportraum Ball gespielt. Weil ein bisschen Bewegung nach Weihnachten immer gut tut.

31.12.2020

Heute ist also endlich der letzte Tag dieses ungewöhnlich Jahres. Als optimistisch in die Zukunft blickender Mensch denkt man ja, dass das Thema Corona, mit den angelaufenen Impfungen, spätestens in einem Jahr Geschichte ist.

Ich werde ohne weitere gute Vorsätze ins Neue Jahr starten, denn ich finde es hier gut und bin zufrieden. Ich komme mit den Leuten gut aus.

Die Küche ist gut. Der Koch Eddie hat mir gestern stolz seine Beiköchin vorgestellt. Das wird bei zwei belegten Etagen auch nötig sein.

Pyrotechnik wird dieses Jahr nicht verkauft. Bei uns in Plauen ist aber Restbestände verfeuern nicht verboten.
Jetzt ist es 20.15 Uhr und es knallt schon manchmal. Aber eigentlich ist es ruhig. wenn man als Vergleich das vorige Jahr sieht.

Also, wünschen wir uns ein besseres neues Jahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .